Ausstellungsküche mit roten Fronten und raffinierten Details
                                                  Falsche Reinigungsmittel können die Oberflächen beschädigen

Küchenpflege: In diesem Beitrag geht es um allgemeine Hinweise und Tips was Sie bei der Pflege Ihrer Küche beachten sollten.

  • Verwenden Sie nur milde und Wasserlösliche Haushaltsreiniger. Achten Sie in der Produktinformation darauf dass der Reiniger für Küchenmöbel geeignet ist.
  • Verwenden Sie keine Reiniger die Lösungsmittel oder Alkohol enthalten,
  • Verwenden Sie auf keinen Fall Fensterreiniger, denn die meisten enthalten z.B. Alkohol und sonstige Lösungsmittel und können die Oberflächen angreifen.
  • Verwenden Sie keine scharfen chemische Substanzen. Ebenso haben Scheuermilch, Scheuerpulver, Topfkratzer (Glitzi Schwamm) und erst recht keine Stahlwolle etwas außerhalb des Spülbecken verloren.
  • WICHTIG: Keine Microfasertücher! Viele dieser Tücher haben nicht sichtbare Schleifpartikel welche die Fronten Ihrer Küche zerkratzen könnten. Bitte benutzen Sie nur ein nicht fusselndes Tuch, ein Leder oder einen Schwamm.
  • Wischen Sie die Oberflächen nach dem reinigen gründlich trocken. Viele Fronten sind nicht komplett versiegelt wodurch Feuchtigkeit zum aufquellen des Holzwerkstoff führen kann. Diese häßlichen Beschädigungen sind irreparabel!

In unserem nächsten Beitrag werden wir auf die Unterschiedlichen Materialien bei Küchenfronten eingehen, bleiben Sie gespannt!

Bitte beachten Sie, dass diese Hinweise allgemein gehalten sind, sie ersetzen nicht die Pflegehinweise des Küchenhersteller!

Falls Sie sich unsicher sind, sollten Sie den Hersteller kontaktieren und sich nach den Verbraucherinformationen erkundigen.

Wie Sie Ihre Küche richtig pflegen….
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: